Das im Sommer 2014 gegründete Startup match it! aus Bielefeld hat seine App für iPhone- und Android-Geräte veröffentlicht, mit dessen Hilfe Freunde die Abstimmung des gemeinsamen Urlaubs spielend einfach planen können.

Dafür gibt jeder Benutzer einfach seine Reisewünsche hinsichtlich Datum, Dauer, Temperatur, Reisebudget und Urlaubstyp an. Wenn alle Teilnehmer ihre Eingaben gemacht haben, ermittelt der match it! Algorithmus automatisch den idealen Reisezeitraum und die dazu passenden Urlaubsziele für die gesamte Gruppe. Damit schließt das Unternehmen die Lücke zwischen der Idee zu Verreisen und der eigentlichen Buchung, die bei vielen Freundesgruppen zu Frustsituationen führt.

„Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie schwer es sein kann, sich mit den eigenen Freunden einig zu werden. Da kommt auch mal ein geplanter Urlaub nicht zustande. Wir haben dazu selbst eine Umfrage gestartet und in dieser bestätigten 37% der Teilnehmer, dass wegen Unstimmigkeiten ein geplanter Urlaub nicht zustande kam. Hochgerechnet auf die gesamte Tourismusbranche in Deutschland sind das zweistellige Milliardenbeträge, die den Reiseanbietern entgehen oder umverteilt werden. Genau hier setzen wir mit unserer match it!-App an“ sagt Stefan Mrozek, Mitgründer und Geschäftsführer der match it GmbH.

Die große Nachfrage im Markt zeigt dabei das noch ungenutzte Potenzial, denn auch Veranstalter und Reiseanbieter haben das Problem mittlerweile erkannt und wollen reagieren, um ihren Endkunden eine Lösung anzubieten. Deshalb bietet die match it GmbH auch B2B-Lösungen für Unternehmen an, die neben dem B2C-Produkt weiter ausgebaut werden.

Alexander Leonard Ronge, Mitgründer und Verantwortlicher für die technische Umsetzung bei match it! ergänzt schmunzelnd: „Natürlich wissen wir, dass wir mit der jetzigen App-Version noch nicht alle Wünsche der Kunden umsetzen können. So haben wir letztens von einem Kunden die Frage bekommen, ob wir auch sein extra Golf-Gepäck mit einplanen können, das mussten wir leider ablehnen. Aber schon in der nächsten Version, die im Mai erscheint, ist die Benutzerführung weiter optimiert und wird viele spannende Zusatzfeatures beinhalten, die Lust auf Urlaub mit Freunden machen.“ verspricht Herr Ronge. „Im Mai startet zudem die Tablet-/Desktop-Variante, damit der User auf jedem Endgerät seine Reise planen kann und im Sommer erweitern wir unser Angebot um die Abstimmung der nächsten Ski-Reise.“

Die Android- und iOS-Apps sind in den Appstores erhältlich und wurden bereits auf der ITB 2015, der weltgrößten Tourismus-Messe, dem Fachpublikum vorgestellt.

Download Button für den Play Store

Erhältlich im App Store