Apulien

Die Region Apulien liegt im Südosten Italiens und bildet unter anderem den Absatz des „italienischen Stiefels“. Milde Winter und heiße Sommer laden in Apulien zu verschiedensten Aktivitäten ein: Die Naturparks Gargano und Murge können auf Radwanderwegen erkundet werden und die Weinbaugebiete laden zum Verweilen auf ein Glas Rotwein ein. In den zahlreichen Schlössern, die an den Südküsten verteilt sind, kann man in die Vergangenheit Apuliens eintauchen und an der über 800 km langen Küste die Sonne und das Meer genießen. Ebenfalls ein Besuch wert sind die „Trulli“ in Alberobello – antike Steinbehausungen mit Kegeldach, die seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe gehören.

Je nach Ort laden Naturoasen, Fels- oder Sandstrände zum Entspannen am Meer ein, die je nachdem von Familien, Jugendlichen und Sportlern genutzt werden. Wer in ein kleines Paradies eintauchen möchte, sollte auf die Tremiti-Inseln fahren, die mit einer wunderschönen Unterwasserlandschaft und kristallblauem Wasser beeindrucken.

Weitere Reiseziele

Lissabon

Lissabon

Portugal

ansehen
Zakynthos

Zakynthos

Griechenland

ansehen
Korsika

Korsika

Frankreich

ansehen
Aktuelles Wetter auf Apulien