Formentera

Formentera ist eine spanische Mittelmeerinsel, die zu der Inselgruppe der Pityusen gehört. Sie ist die zweitkleinste bewohnte Insel der Balearen. Die sehr flache Insel (höchster Punkt: 192m) besticht durch ihren ursprünglichen Charme und ihren Badestränden, die zu den schönsten des Mittelmeers gehören.

Der helle Sand, das türkisfarbene und sehr klare Wasser sowie die angenehm milden Temperaturen verleihen der Insel den Namen „die kleine Karibik“. Die Strände sind zum größtenteils unbebaut, wie auch der unbesiedelte Badestrand Platja de Ses Illetes, der als Geheimtipp gilt. Neben den Badestränden sind ein Besuch des Leuchtturms Cap de Barbariar, des Restaurants Mirador (von der man einen Ausblick auf die gesamte Insel hat) und die Tropfsteinhöhle Xeroni die großen Highlights der Insel.

Die Insel galt früher als beliebtes Reiseziel von Hippies und Stars. Ein Überbleibsel aus dieser Zeit ist der Hippie-Markt in dem man einen kleinen Teil der Hippie-Kultur nacherleben kann.

Das Sportangebot auf Formentera reicht von Fahrrad fahren, über Reiten hin zu Wassersportarten wie Surfen, Segeln und Tauchen.

Weitere Reiseziele

Montego Bay

Montego Bay

Jamaika

ansehen
Marmaris

Marmaris

Türkei

ansehen
Insel Krk

Insel Krk

Kroatien

ansehen
Aktuelles Wetter auf Formentera