Gran Canaria

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel des Kanarischen Archipels mit der zweitgrößten Bevölkerung von knapp 900.000. Das Wahrzeichen der Insel ist der Roque Nublo mit einer Höhe von 1.813m.

Bedingt durch die unterschiedlichen Klimazonen und Vegetationen wird Gran Canaria auch als „Miniaturkontinent“ bezeichnet. Die Tourismuszentren befinden sich vorwiegend im Süden mit mehr als 8 km langen, feinen Sandstränden namens Playa del Inglés und Maspalomas mit goldgelben Dünengebirgen.

Gran Canaria kann aber auch „karibisch“ sein, der Strand Playa de Amadores ist ein anmutender „Traumstrand“ mit nahezu weißem Sand, Kokuspalmen und türkisblauem Wasser, in dem man auch im Winter problemlos baden kann. Zu verdanken ist dies dem typischen Kanarischen Klima, das ganzjährig mild und deshalb vor allem in der „kalten Jahreszeit“ beliebt ist.

Die Insel bietet vor allem Wanderern und Bikern perfekte Bedingungen um die Insel zu erkunden. Sie gilt bei vielen Urlaubern als die vielseitigste Insel der Kanaren. Neben einem ausgiebigen Nachtleben in der Hauptstadt Las Palmas über kulturelle Highlights bis hin zu traumhaften Sandstränden wird alles geboten, um seinen Urlaub entspannt anzugehen.

Weitere Reiseziele

Korsika

Korsika

Frankreich

ansehen
Korfu

Korfu

Griechenland

ansehen
Sizilien

Sizilien

Italien

ansehen
Aktuelles Wetter auf Gran Canaria