Kreta

Kreta ist die größte griechische Insel und die fünftgrößte Insel im Mittelmeer. Auf der sehr gebirgigen Insel herrscht ein gleichmäßiges Mittelmeerklima (ca. 300 Tage Sonnenschein pro Jahr) und hat dabei für Jedermann etwas zu bieten.

Der Sommer ist heiß und trocken, wobei insbesondere an der Südküste sehr hohe Temperaturen jenseits von 40 Grad gemessen werden. Der Winter ist regenreich und mild, die Hochlagen der Gebirgszüge sind schneereich.

Der Naturstrand Balos im Nordwesten der unbewohnten Halbinsel Gramvousa – eine traumhafte Lagune mit weißem Muschelsand, der Strand von Georgioupoli – bietet einen neun Kilometer langen, perfekt für Familien geeigneten Strand mit kristallklarem, flachen Wasser mit feinem Sand. Der Strand von Elafonisi bietet rosa gefärbtem Muschelsand mit einem Hauch Karibik.

Junge Nachtschwärmer finden ihr Glück in den Städten Iráklion, Malia und Chersonissos. Und wer kulturelle Highlights sucht sollte folgende Sehenswürdigkeiten besuchen: Das Frauenkloster Panagia Kera mit reichverzierten Fresken aus dem 14. Jahrhundert (beliebt als Zwischenstopp für Wanderer; Verkauf von Olivenöl Seife und Tee sowie handgefertigte Ikonen); die Samaria-Schlucht (Europas längste Schlucht mit 13 km Länge – eine Wanderung kann bis zu 7 Stunden dauern); die venezianische Festungsanlage Firkas (war einst Gefängnis und Kaserne- heute zeigt dort ein Marinemuseum am Eingang der Festung Schiffsmodelle und Informationen zur Seefahrtgeschichte).

Weitere Reiseziele

Algarve

Algarve

Portugal

ansehen
Ocho Rios

Ocho Rios

Jamaika

ansehen
Montego Bay

Montego Bay

Jamaika

ansehen
Aktuelles Wetter auf Kreta