Madeira

Madeira, auch bekannt als die “Insel des ewigen Frühlings”, befindet sich westlich von Marokko und hat einen vulkanischen Ursprung. Ihren Ruf verdankt sie dem ganzjährig frühlingshaften warmen Klima, der die ersten Entdecker der Insel begeisterte.

Die Insel eignet sich insbesondere für Naturliebhaber. Diese können entlang der Levadas – ein altes Bewässerungssystem, das die Felder mit Wasser aus den höheren Gebieten versorgt – wandern gehen. Besonderes Highlight ist der Lorbeerwald, der die ursprünglich Natur der Insel bewahrt hat und als UNESCO-Weltnaturerbe ausgezeichnet wurde.

Zahlreiche Wanderrouten ziehen sich durch die gesamte Insel, über weite Felder, Gipfel zum höchsten Berg der Insel. Am Meer befindet sich das Naturschutzgebiet Garajau mit Portugals einzigem Unterwasserschutzgebiet.

Weitere Reiseziele

Izola

Izola

Slowenien

ansehen
Kalabrien

Kalabrien

Italien

ansehen
Sardinien

Sardinien

Italien

ansehen
Aktuelles Wetter auf Madeira