Nessebar

Nessebar ist eine kleine Stadt an der Schwarzmeerküste mit ca. 10.000 Einwohnern. Sie liegt an der Nordseite der Bucht von Burgas auf einer kleinen felsigen Halbinsel, die mit dem Festland durch eine 350 m lange schmale Landenge verbunden ist. In ihrer unmittelbaren Nähe befindet sich ein weiterer großer bulgarischer Ort – der Sonnenstrand.

Die Altstadt von Nessebar wirkt wie ein Freilichtmuseum und komplexes Denkmal der Städtebaukunst. Mit ihren bedeutenden Bauwerken und ihrer einmaligen Lage ist die Stadt in das UNESCO Welt-Kultur und Naturerbe aufgenommen worden. Sich viele Gebäude und Häuser in ursprünglicher bulgarischer Bauweise: Erdgeschoss gemauert, Obergeschoss aus Holzlatten.

Mit ihre Geschichte, den nahe liegenden Stränden und der Lage ist Nessebar eine überregional bekannte Stadt für Erholungs-, Bade-, und Kulturtourismus und zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Gemeinsam mit Sonnenstrand, Rawda und Sweti Wlas bildet Nessebar die größte touristische Ballung Bulgariens.

Im Sommer finden im antiken Theater der Altstadt Nessebar Konzerte und verschiedenartige Veranstaltungen statt. Es gibt viele Restaurants, die hervorragende Meeresgerichte anbieten.

Weitere Reiseziele

Ocho Rios

Ocho Rios

Jamaika

ansehen
Montego Bay

Montego Bay

Jamaika

ansehen
Formentera

Formentera

Spanien

ansehen
Aktuelles Wetter auf Nessebar