Rhodos

Rhodos ist die viertgrößte Insel Griechenlands und Hauptinsel der griechischen Inselgruppe Dodekanes in der Südost-Ägäis. Sie trägt den Beinamen Sonneninsel, denn mit über 3.000 Sonnenstunden in jedem Jahr ist sie eine der sonnigsten Regionen in ganz Europa. Sie weist ein mediterranes Klima auf und erreicht in den Sommermonaten hohe Durchschnittstemperaturen zwischen 30 und 33 Grad.

Durch ihr gebirgiges Binnenland bietet sie viele Möglichkeiten zum Wandern, Fahrradfahren oder für Jeep-Touren. Dies ist besonders im Frühjahr lohnend, wenn die ganze Insel blüht. Badestrände sind eher auf der Ostküste zu finden, an der Westküste sind überwiegend grobe Kieselstrände und das Wasser ist durch den häufig aus westlicher Richtung wehenden Wind ziemlich wellig. Die Region ist daher auch bei (Kite-)Surfern sehr beliebt.

Kulturelle Highlights und immer eine Besichtigung Wert sind die Rhodos Stadt mit ihrer schönen mittelalterlichen Altstadt, das Schmetterlingstal (Petaloudes), das Tal der sieben Quellen (Epta Piges) und die Stadt Lindos mit der berühmten Akropolis. Kurz zusammengefasst: Der Norden ist der Schwerpunkt für Nachtleben und kulturelle Angebote, der Süden für den Wassersport, der Osten für die Badebesucher, das Inland für den Einzelreisenden, der die Ruhe sucht.

Weitere Reiseziele

Yucatan

Yucatan

Mexiko

ansehen
Fuerteventura

Fuerteventura

Spanien

ansehen
Cairns

Cairns

Australien

ansehen
Aktuelles Wetter auf Rhodos